Algarve-Tourist.com

Der beste unabhängige Reiseführer für die Algarve

Algarve-Tourist.com

Der beste unabhängige Reiseführer für die Algarve

Die besten Strände der Algarve

Die beeindruckende Küste im Süden Portugals wird Algarve genannt. Hier befinden sich traumhafte Strände, die die Region zu einem der besten Urlaubsziele Europas machen.

Die Algarve erstreckt sich auf einer Länge von mehr als 210 km und verfügt über viele verschiedene Strände. So erwarten Sie weitläufige Strände, einsame Sandbanken, malerische Strandbuchten und aufregende Surferstrände. Egal, wo Sie an der Algarve Ihren Urlaub verbringen, der nächste Traumstrand ist nie weit entfernt.
In diesem Reiseführer besprechen wir die besten Strände der Algarve.
Verwandte Artikel: Die besten Orte der AlgarveAlgarve Top 10

Strände der Algarve

Unzählige malerische Strände erwarten Sie an der Algarve.

Die besten Strände der Algarve

Für diesen Reiseführer haben wir die besten Strände für unterschiedliche Ansprüche und Vorlieben zusammengesucht. Sie finden in unserer Liste unberührte Strände inmitten idyllischer Landschaften, wilde, zerklüftete Strände für Surfer und familienfreundliche Strände mit einer hervorragenden Infrastruktur.

Die besten Strände der Algarve sind:
16) Meia Praia 15) Praia de Carvoeiro 14) Praia da Galé 13) Praia do Burgau 12) Praia dos Caneiros 11) Praia da Falésia 10) Praia da Torralta 9) Praia de Monte Gordo 8) Praia dos Pescadores (Albufeira) 7) Praia da Ilha de Tavira 6) Praia de Dona Ana / Praia do Camilo 5) Praia do Barril 4) Praia do Beliche 3) Praia da Ilha Deserta 2) Praia da Rocha 1) Praia da Marinha

Auf unserer interaktive Karte sehen Sie, wo sich diese Strände genau befinden.

Im folgenden Abschnitt erläutern wir jeden Strand etwas genauer.

16 – Meia Praia

Die Meia Praia ist ein riesiger Sandstrand, der sich östlich von Lagos erstreckt. Hier erwartet Sie goldener Sand, so weit das Auge reicht. Daher bietet der Strand genügend Platz für alle Sonnenanbeter. Lagos ist nämlich eine lebhafte Stadt und auch bei Touristen sehr beliebt.

„Meia Praia“ bedeutet übersetzt „halber Strand“. Der Strand wird nämlich durch die Alvor-Mündung in zwei Teile geteilt. Auf der anderen Seite der Mündung befindet sich die Praia de Alvor, die zum familienfreundlichen Urlaubsort Alvor führt.
Verwandte Artikel: Reiseführer Lagos

Meia Praia Stränd lagos

Auch wenn es sich nur um einen „halben“ Strand handelt, können Sie das Ende der Meia Praia kaum sehen.

15 – Praia de Carvoeiro

Der wunderschöne Strand von Carvoeiro heißt Praia de Carvoeiro.

Er liegt eingebettet zwischen zwei Landzungen mit goldfarbenen Felsen und wird von traditionell weißgetünchten Häusern gesäumt, in denen sich Bars und Restaurants befinden. Die Praia de Carvoeiro ist wunderschön, liegt gut geschützt und ist ideal für Familien.
Verwandte Artikel: Reiseführer Carvoeiro

Praia de Carvoeiro Stränd

Die Praia de Carvoeiro an einem ruhigen Tag im April – Im Sommer ist der Strand alles andere als menschenleer!

14 – Praia da Galé

Die Praia da Galé ist ein schöner Strand in der Nähe des Dorfes Galé.

An diesem riesigen Sandstrand geht es erstaunlich ruhig zu. Erstaunlich deshalb, weil sich die großen Ferienorte Armação de Pêra und Albufeira gleich in der Nähe befinden.

Die Praia da Galé ist daher eine gute Alternative für alle, denen es an den Stränden der Ferienresorts zu voll ist.

Praia da Galé Stränd

Der traumhafte Strand Praia da Galé

13 – Praia do Burgau

Ganz im Westen der Algarve befinden sich viele malerische Dörfer, die jeweils alle direkt an einem geschützten Sandstrand liegen. Unser Lieblingsort in dieser Region ist das winzige Dorf Burgau mit seinem Traumstrand Praia do Burgau.

Dieser wunderschöne Sandstrand liegt gut geschützt vor den starken Winden, die typisch für diesen Küstenabschnitt sind. Die friedliche Atmosphäre von Burgau ist gerade bei einem Familienurlaub mit kleinen Kindern ideal.
Ebenso empfehlenswert sind die Orte und Strände Salema und Praia da Luz.

Praia do Burgau Stränd

Die zerklüftete Küste der westlichen Algarve und das schöne Dorf Burgau

12 – Praia dos Caneiros

Die Praia dos Caneiros ist einer wunderschöner Strand auf der Landzunge Ponta do Altar an der Flussmündung des Arade. Der Strand befindet sich inmitten der so typischen goldfarbenen Felsen der West-Algarve und überblickt eine felsiges Eiland, Leixão das Gaivotas, 200 m weit im Meer.

Die Ponta do Altar ist fast überhaupt nicht erschlossen – im Gegensatz zur übermäßigen Entwicklung auf der anderen Seite des Flusses. So erfreut Sie die Praia dos Caneiros mit einer idyllischen Naturlandschaft.

Vom Strand aus erreichen Sie viele gute Küstenwanderwege.

Praia dos Caneiros

Die Felsnase Leixão das Gaivotas von der Praia dos Caneiros aus

11 – Praia da Falésia

Der größte Strand der Zentral-Algarve und ideal für einen entspannten Urlaubstag ist die Praia da Falésia. Der weitläufige Strand erstreckt sich auf einer Länge von 5 km zwischen Olhos de Água und Vilamoura und ist aufgrund seiner orangefarbenen Felsen einzigartig.

Die hochaufragenden Felsen verhindern jeglichen touristischen Ausbau, sodass der Strand zu den unberührtesten Abschnitten der Zentral-Algarve gehört.

Je näher Sie Vilamoura kommen, desto kleiner werden die Felsen. Die Praia da Falésia ist der wichtigste Strand von Vilamoura.

Praia da Falésia Stränd

Die Felsen sind in der Nähe von Olhos de Agua am höchsten.

10 – Praia da Torralta

Am gegenüberliegenden Ende der Meia Praia befindet sich die beeindruckende Praia da Torralta. Der Strand verfügt über goldenen Sand und die für die Zentral-Algarve so typischen Sandsteinfelsen – die perfekte Umgebung für einen erholsamen Urlaubstag.

Praia da Torralta Stränd

Blick entlang der Praia da Torralta von den Felsen in Richtung Alvor

9 – Praia de Monte Gordo

Die Praia de Monte Gordo ist der größte und schönste Strand im Osten der Algarve. Er befindet sich im Zentrum eines 8 km langen Küstenabschnitts mit dem modernen Ferienort Monte Gordo im Rücken.

Das Meer ist im Osten der Algarve viel ruhiger (keine starken Strömungen oder große Wellen). Die Strände sind dementsprechend geschützt vor der ungestümen Macht des Atlantischen Ozeans. Der Sand ist dadurch weicher und feiner als an der westlichen Algarve.

Monte Gordo Stränd

Der weiche Sand am Strand Monte Gordo

8 – Praia dos Pescadores (Albufeira)

Die Praia dos Pescadores ist der wichtigste Strand in Albufeira und entsprechend belebt.
Im Sommer ist hier immer etwas los: Spaß auf dem Wasser mit Schlauch- oder Bananenbooten, Spiel und Spaß am Strand und in überfüllten Strandbars.

Der Strand selbst ist riesig und bietet goldenen Sand. Das Baden im Meer ist sicher, das Stadtzentrum Albufeiras nur einen kurzen Fußmarsch entfernt.
Verwandte Artikel: Reiseführer Albufeira

Praia dos Pescadores

Die Praia dos Pescadores bietet reichlich Spaß – auf dem Wasser und am Strand.

7 – Praia de Tavira

Der unberührte Strand an der Südseite der Insel Ilha de Tavira heißt Praia de Tavira. Die Insel befindet sich inmitten des Naturschutzgebietes Ria Formosa. Dieser Status ist für das unberührte Erscheinungsbild des Strandes verantwortlich.

Die Praia de Tavira ist der wichtigste Strand in Tavira. In den Sommermonaten verkehrt regelmäßig ein Fähre vom Stadtzentrum zum Strand. Die meisten Urlauber tummeln sich in dem Bereich in direkter Nähe zu den Strandbars und dem Zeltplatz. Nach einem kurzen Fußmarsch Richtung Süden haben Sie den Strand fast ganz für sich allein.
Hinweis: Nur 1 km südlich der Praia de Tavira befindet sich Portugals ältester FKK-Strand, die Praia do Homem Nú.
Verwandter Artikel: Reiseführer Tavira

Praia da Ilha de Tavira

Nach einem kurzen Spaziergang auf der Ilha de Tavira erreichen Sie fast menschenleere Strände.

6. – Praia de Dona Ana/Praia do Camilo

Die Sandsteinfelsen der Landzunge Ponta da Piedade wurden und werden durch die Witterung verformt und schufen so eine wunderschöne Küstenlandschaft mit vielen versteckten Strandbuchten. Die Praia de Dona Ana sowie die Praia do Camilo sind zwei atemberaubende Strände – umgeben von goldenen Felsen und mit ruhigem, türkisfarbenem Wasser.

Die Landschaft ist einfach unbeschreiblich umwerfend. Hier befinden sich einige der schönsten Strände der Algarve, die insbesondere in den Sommermonaten (aufgrund der Nähe zu Lagos) häufig überfüllt sind.
Verwandte Artikel: Die Ponta da Piedade

Praia de Dona Ana Stränd

Praia de Dona Ana

5 – Praia do Barril

Die Praia do Barril ist mehr als nur ein wunderschöner Strand. Sie erhalten zudem einen Einblick in das Leben der einstigen Fischergemeinde.

An der Praia do Barril befand sich ursprünglich ein Fischerdorf, das sich auf den Fang von Thunfischen spezialisiert hatte. Dieses musste jedoch in den 1960er Jahren aufgegeben werden, nachdem die Gewässer leergefischt waren. Heute befinden sich in den Fischerhütten Strandbars und Souvenirgeschäfte. Die Anker, mit denen die Netze früher befestigt wurden, liegen heute in den Dünen und erinnern an die einstige Fischergemeinde. Das Denkmal trägt den Namen „Ankerfriedhof“.

Die Praia do Barril ist ein ruhiger Strand inmitten einer idyllischen Naturlandschaft. Nur selten ist der Strand mit Touristen überfüllt. Bei einem Urlaub in oder rund um Tavira ist die Praia do Barril eine gute Alternative zur Praia da Ilha de Tavira und hat einen großen Vorteil: Sie erreichen den Strand zu Fuß vom Festland. Oder Sie fahren mit dem Mini-Zug, falls Sie den einen Kilometer nicht laufen möchten.
Verwandter Artikel: Strandführer Praia do Barril

Praia do Barril Anker auf dem Ankerfriedhof

Die rostenden Anker auf dem Ankerfriedhof

4 – Praia do Beliche

Die Praia do Beliche ist der beste Surferstrand am westlichsten Rand der Algarve. In der gesamten Region finden Surfer ideale Strände.

Der Strand liegt in westlicher Richtung und ist der ungestümen Macht des Atlantischen Ozeans ungeschützt ausgesetzt: riesige Wellen brechen sich an dem weitläufigen Strand. Umgeben ist die Praia do Beliche von 40 m hohen Felsen, die Schutz vor der starken Meeresbrise bieten, die immer wieder in der Region Sagres auftreten.

Die Praia do Beliche befindet sich nördlich von Sagres, einer leicht heruntergekommenen Stadt mit einer etwas unterschwelligen coolen Atmosphäre. Die Stadt verfügt über reichlich Surfshops, Hostels und Surfschulen.
Hinweis: Wem die Wellen an der Praia do Beliche nicht stark genug sind, findet an der Praia do Tonel in Sagres noch bessere.
Verwandter Artikel: Reiseführer Sagres

Praia do Beliche sagres

Der Strand Beliche bietet ideale Bedingungen für Surfer.

3 – Praia da Ilha Deserta

Der einsame Inselstrand (Praia da Ilha Deserta) liegt – wie der Name vermuten lässt – einsam und abgelegen.

Der Strand befindet sich auf der Südseite der Ilha Deserta, einer großen Sandbank inmitten des Parque Natural da Ria Formosa. Sie erreichen die Insel ausschließlich per Boot (Ausflugsboot oder Wasser-Taxi). Selbst in der Hauptsaison verlieren sich nur eine Handvoll Urlauber hierher.

Der unberührte Strand erstreckt sich auf einer Länge von 6 km. Hier befindet sich auch der südlichste Punkt des europäischen Festlandes, Cabo de Santa Maria. Das Kap ist mit einer Skulptur aus Treibholz markiert, die sehr gut zur isolierten Atmosphäre der Insel passt.
Verwandter Artikel: Reiseführer Faro

Cabo de Santa Maria faro

Die Treibholzskulptur auf Cabo de Santa Maria inmitten eines einsamen Strandes

2 – Praia da Rocha

Wer einen aufregenden Strand besuchen möchte, ist an der Praia da Rocha genau richtig.

Dieser fantastische Strand befindet sich am Fuße eines lebhaften Strandresorts (ebenfalls Praia da Rocha genannt), das Ihnen alles bietet, was Sie von einem modernen Ferienort erwarten: gehobene Lounge Bars (z.B. NoSoloÁgua), Sportplätze für Beachvolleyball oder -fußball, Strandbars und alle nur denkbaren Wasseraktivitäten. Am Strand finden regelmäßig große Festivals statt.

Praia da Rocha ist ein beliebtes Urlaubsziel, das sich ungeachtet der touristischen Entwicklung seine natürliche Schönheit bewahren konnte. Orangeleuchtende Felsen, kristallklares Wasser und ein Strand, der mehr als 200 m breit ist, sorgen für perfektes Urlaubsfeeling.
Verwandter Artikel: Reiseführer Praia da Rocha

Praia da Rocha Stränd

Der eindrucksvolle Strand in Praia da Rocha

1 – Praia da Marinha

Die Praia da Marinha ist der schönste Strand der Algarve.

Er befindet sich am Fuße zerklüfteter Sandsteinfelsen mit ungewöhnlichen Formationen. Dazu gehören Felssäulen im Meer, hervorstehende Felsen sowie ein einzigartiger Doppelbogen, der wie alle anderen Felsformationen von türkisfarbenen Wasser umspült wird. Unter der Wasseroberfläche wimmelt es nur so an maritimen Leben – ein Paradies für Schnorchler.

Die Praia da Marinha ist einfach nur atemberaubend. Sie sollten ihr bei Ihrem Urlaub an der Algarve unbedingt einen Besuch abstatten.

Praia da Marinha

Kristallklares Meerwasser und einzigartige Felsformationen machen die Praia da Marinha zum idealen Ort für Schnorcheltouren.

Arcos Naturais Praia da Marinha

Der Doppelbogen Arcos Naturais an der Praia da Marinha

Unsere besten Reiseführer für die Algarve

Die Algarve
Top 10 algarve
Strände der Algarve
Algarve Familien und Kinder
Albufeira Algarve
Tavira portugal
lagos
Carvoeiro
Praia da Rocha portugal
silves portugal
loule portugal
Vilamoura
Sagres Algarve
Faro Portugal
Praia da Luz Algarve
Alvor algarve
de - it es uk fr

Algarve-Tourist.com

Der beste Reiseführer für Algarve

Die Algarve
Top 10 algarve
Strände der Algarve
Algarve Familien und Kinder
Albufeira Algarve
Tavira portugal
lagos
Carvoeiro
Praia da Rocha portugal
silves portugal
loule portugal
Vilamoura
Sagres Algarve
Faro Portugal
Die Algarve
Top 10 algarve
Algarve Familien und Kinder
Albufeira Algarve
Tavira portugal
lagos
Carvoeiro
Praia da Rocha portugal
silves portugal
loule portugal
Vilamoura
Sagres Algarve
Faro Portugal
Die Algarve
Top 10 algarve
Algarve Familien und Kinder
Albufeira Algarve
Tavira portugal
lagos
Carvoeiro
Praia da Rocha portugal
silves portugal
loule portugal
Vilamoura
Sagres Algarve
Faro Portugal