Algarve-Tourist.com

Der beste unabhängige Reiseführer für die Algarve

Algarve-Tourist.com

Der beste unabhängige Reiseführer für die Algarve

Percurso dos Sete Vales Suspensos (Wanderroute entlang der sieben Hängetäler)

Der Percurso dos Sete Vales Suspensos (Weg entlang der sieben Hängetäler) zählt zu den schönsten Wanderrouten der Algarve.

Die Strecke ist 11,5 km lang (hin und zurück) und recht gut zu bewältigen. Der Weg folgt dem beeindruckenden Küstenverlauf zwischen Vale de Centianes (Carvoeiro) im Westen und der Praia da Marinha im Osten. Die Küste besteht aus massiven Kalksteinfelsen, türkisfarbenem Wasser und versteckten Strandbuchten. Oben auf den trockenen Felsen wachsen Wacholdersträucher und Aleppokiefern.

Percurso dos Sete Vales Suspensos

Die Landzunge Alfanzia mit den für die Region so typischen goldfarbenen Kalksteinfelsen

Der Wanderweg Percurso dos Sete Vales Suspensos führt an vielen beeindruckenden Naturlandschaften vorbei, darunter die Höhle von Benagil, der Doppelbogen an der Praia da Marinha sowie die malerische Praia do Carvalho. Der Weg führt spektakulär oben auf den Felsen entlang, von denen Sie eine atemberaubende Aussicht genießen und beeindruckende Naturlandschaften entdecken.

Hier entfaltet sich Ihnen die unberührte Schönheit der Natur in ihrer ganzen Pracht – und gerade deshalb gehört eine Wanderung des Percurso dos Sete Vales Suspensos zu den besten Aktivitäten bei einem Urlaub an der Algarve. Und selbst bei einem Strandurlaub sollten Sie sich einige Abschnitte der Route nicht entgehen lassen.
Verwandte Artikel: Überblick CarvoeiroTagesausflüge ab Carvoeiro

Höhepunkte des Sete Vales Suspensos

Der Arcos de Marinha, der Doppelbogen im Meer an der Praia da Marinha

Arcos de Marinha

Der Strand Praia do Carvalho

Praia do Carvalho beach

Die Höhle von Benagil (nur per Boot erreichbar, aber Sie können durch das Loch in der Höhlendecke schauen)

Höhle von Benagil

Die Höhle von Benagil von oben aus betrachtet

Die Seegrotten und Felssäulen der Landzunge Vale Espinhaço

Vale Espinhaço headland

Überblick über den Percurso dos Sete Vales Suspensos

Unten sehen Sie eine interaktive Karte für eine Wanderung des Sete Vales Suspensos. Der Hauptweg ist grün markiert, der zusätzliche Abschnitt zwischen Carvoeiro und Vale den Centianes gelb.
Hinweis: Sie können aus der Karte hinaus- bzw. hineinzoomen, um einen besseren Überblick zu erhalten.

Sehenswürdigkeiten entlang der Route: 1) der Strand Praia do Vale de Centeanes 2) der Leuchtturm Farol de Alfanzina 3) die Praia do Carvalho 4) die Praia de Benagil 5) die Höhle von Benagil 6) der Arcos de Marinha (Doppelbogen im Meer) 7) die Praia da Marinha
Der Abschnitt von Carvoeiro nach Vale de Centianes: 1) Praia de Carvoeiro 2) Felsformation Algar Seco 3) Strand Praia de Vale Covo
Hinweis: Eine Detailkarte finden Sie am Ende dieses Artikels.

Achtung:

Die folgenden Warnhinweise sind selbstverständlich, trotzdem möchten wir sie an dieser Stelle erwähnen:
• Versuchen Sie nicht, bis zur Höhle von Benagil zu schwimmen. Jährlich sterben mindestens zwei Touristen bei dem Versuch, die Höhle auf diesem Wege zu erreichen.
• Viele Felsen verfügen über gefährliche Überhänge, die nicht immer sofort sichtbar sind. Bleiben Sie daher bitte stets auf den markierten Wegen und riskieren Sie nicht für ein Selfie Ihr Leben.
• Nehmen Sie genug Wasser mit, insbesondere an heißen Tagen. Es gibt nämlich nur sehr wenige Möglichkeiten, sich entlang des Weges etwas zu essen oder zu trinken zu kaufen.
• Es handelt sich bei dem Wanderweg um einen holprigen Weg die Felsen entlang. Diese sind durch Wind und Regen verwaschen. Tragen Sie bitte geeignetes Schuhwerk, Flip-Flops gehören nicht dazu.
• Seien Sie insbesondere nach heftigen Regengüssen vorsichtig, denn dann sind Felsabbrüche am wahrscheinlichsten.
• Und bitte, fahren Sie niemals den Weg mit dem Fahrrad entlang (was man leider immer wieder beobachten kann)!

Percurso dos Sete Vales Suspensos Wanderroute

Die Route fällt mitunter steil ab – seien Sie vorsichtig!

Unsere Meinung zum Sete Vales Suspensos

Der Percurso dos Sete Vales Suspensos ist eine hervorragende Wanderroute mit einigen der besten Naturlandschaften, die die Algarve zu bieten hat.

Der Weg ist in manchen Abschnitten sehr holprig. Allerdings ist die Route so beliebt, dass die Wege gut ausgetreten sind.

Hin und zurück ist der Weg 11,5 km lang und lässt sich somit in vier bis sechs Stunden bewältigen. Angenehmer ist es allerdings, die Wanderung in zwei Abschnitte zu unterteilen: von der Praia da Marinha nach Benagil und von Benagil zur Praia do Vale de Centeanes. Benagil ist das einzige Dorf auf der Route und ideal für eine Pause.

Falls Sie nicht gewöhnt sind, lange Strecken zu laufen, empfehlen wir Ihnen, nur den Abschnitt von der Praia da Marinha nach Benagil zu wandern.

Boot vom Strand in Benagil aus

Die Höhle von Benagil erreichen Sie per Boot vom Strand in Benagil aus.

Im Juli und August ist die Wanderung angesichts der intensiven Sommersonne eine große Herausforderung. Wenn Sie auf die Wanderung in diesen Monaten dennoch nicht verzichten wollen, starten Sie in den frühen Morgenstunden und nehmen Sie reichlich Wasser mit.

Am besten lässt sich Sete Vales Suspensos im Frühling wandern. Dann stehen alle Pflanzen in dieser rauen Umgebung in voller Blüte.

Die sieben Hängetäler

Der Wanderweg Percurso dos Sete Vales Suspensos trägt seinen Namen aufgrund der sieben Hängetäler, die Sie auf Ihrem Weg passieren.

Ein Hängetal ist ein Tal, das über der Talsohle eines Haupttales liegt. Vor 35 Millionen Jahren schnitten Flüsse Täler in die Kalksteinfelsen, die jedoch nicht bis auf den Meeresspiegel erodierten. So entstand Sete Vales Suspensos. An den Flussmündungen dieser ehemaligen Flüsse bildeten sich geschützte Strandbuchten heraus, beispielsweise an der Praia do Vale Espinhaço, Praia do Carvalho und Praia de Benagil.

Eine Hängetal in der Nähe von Alfanzia

Eine Hängetal in der Nähe von Alfanzia

Heutzutage ist es an der Algarve wesentlich trockener. Selbst in den Wintermonaten führen die „Flüsse“ nur wenig Wasser. Die Kalksteinfelsen nehmen den Großteil des Regenwassers auf. Die leicht saure Zusammensetzung des Regens führt zu Erosionen der Kalksteinfelsen. Dadurch entstehen riesige Erdfälle (zwei davon in der Nähe des Leuchtturms von Alfanzia), Höhlen und unterirdische Wasserläufe.

Die Felsen sind sehr trocken (da der Kalkstein fast sämtliches Wasser absorbiert), sodass nur die widerstandsfähigsten Pflanzen überleben können. Dazu gehören Aleppokiefern und Wacholderbüsche, denen die trockenen, heißen und salzigen Umweltbedingungen nichts ausmachen.

Vale Espinhaço headland

Ein riesiges Loch in der Nähe des Leuchtturm von Alfanzia

Karte der Route

Der Wanderweg ist gut ausgeschildert und verläuft entlang der Küste. Sie werden also keine Schwierigkeiten haben, dem Weg zu folgen. Eine detaillierte Karte der Region finden Sie bei OpenStreetMap, eine Übersichtskarte ist hier eingefügt:

Zum Öffnen der Karte bei OpenStreetMap klicken Sie bitte hier (Der Link öffnet sich in einem neuen Fenster.)

 

Die Algarve
Top 10 algarve
Strände der Algarve
Algarve Familien und Kinder
Albufeira Algarve
Tavira portugal
lagos
Carvoeiro
Praia da Rocha portugal
silves portugal
loule portugal
Vilamoura
Sagres Algarve
Faro Portugal
Praia da Luz Algarve
Alvor algarve
de - en fr es it

Algarve-Tourist.com

Der beste Reiseführer für Algarve

Die Algarve
Top 10 algarve
Strände der Algarve
Algarve Familien und Kinder
Albufeira Algarve
Tavira portugal
lagos
Carvoeiro
Praia da Rocha portugal
silves portugal
loule portugal
Vilamoura
Sagres Algarve
Faro Portugal
Die Algarve
Top 10 algarve
Strände der Algarve
Algarve Familien und Kinder
Albufeira Algarve
Tavira portugal
lagos
Carvoeiro
Praia da Rocha portugal
silves portugal
loule portugal
Vilamoura
Sagres Algarve
Faro Portugal
Die Algarve
Top 10 algarve
Strände der Algarve
Algarve Familien und Kinder
Albufeira Algarve
Tavira portugal
lagos
Carvoeiro
Praia da Rocha portugal
silves portugal
loule portugal
Vilamoura
Sagres Algarve
Faro Portugal