Algarve-Tourist.com

Silves Portugal Reiseführer

Silves ist eine hübsche historische Stadt, die sich ideal als Tagesausflugziel von den Küstenresorts an der westlichen Algarve eignet. Silves war die Hauptstadt der Region während des maurischen Zeitalters an der Algarve (700-1200) und sowohl ein wichtiger Hafen als auch ein wichtiges Verwaltungszentrum. Überreste dieser glorreichen Vergangenheit sieht man überall in Silves, unter anderem an dem riesigen Schloss aus rotem Backstein, das die Skyline dominiert oder an den Stadtmauern, die den zentralen Platz umrunden.

Silves portugal

Heute ist Silves eine entspannte und charmante Stadt, die weit entfernt ist von der Hektik, die man oftmals entlang der Algarven Küste findet. Die Stadt hat Touristen viel zu bieten und gilt als das beste Tagesausflugsziel an der Algarve. Dieser Reiseführer bietet Ihnen eine Einführung zu der Stadt Silves, die sich als Zwischenstopp während eines Urlaubs an der Algarve sehr empfiehlt.

Warum Silves besichtigen?

Silves gilt als beste nicht-Küsten Stadt im Norden der Algarve und ist eine tolle Möglichkeit, um das „richtige“ Portugal kennenzulernen. Silves ist ganz anders als die entwickelten Resort Städte und ist so, wie die Algarve vor dem Ansturm des Massentourismus war. Der alte von Mauern umgebene Teil von Silves hat sich in den letzten 300 Jahren nicht verändert und es gibt keinen Hinweis auf moderne Entwicklungen in der Stadt.

Kathedrale in Silves

Kathedrale in Silves

Silves ist ein faszinierendes Ziel und ideal für Besucher, die mehr über die Geschichte der Region erfahren möchten. Silves war die Hauptstadt der Algarven Region während des maurischen Zeitalters (7-12 Jh.) und einer der Haupthäfen mit Schiffen, die den Arada Fluss runter zum Meer und nach Nordafrika fuhren. Die strategische Bedeutung von Silves zeigt sich an den Sehenswürdigkeiten der Stadt, unter anderem an dem mächtigen Schloss und den Überresten der alten Stadtmauern.

Das Stadttor in Silves

Das Stadttor in Silves

Silves als Tagesausflug

Silves hat genug Sehenswürdigkeiten um einen ganzen Tag zu füllen und ist nur eine kurze Fahrt von den großen touristischen Zentren Lagos, Portimão und Albufeira entfernt. Es gibt verlässliche und günstige öffentliche Transportmittel zwischen den Küstenstädten und Silves und für Touristen mit Mietwagen ist Silves nur eine kurze Autofahrt entfernt. Für weniger unabhängige Besucher gibt es täglich geführte Touren nach Silves, die in allen Küstenstädten angeboten werden.

Wie viel Zeit sollte man in Silves verbringen?

Silves ist eine relativ kleine Stadt und alle Touristenattraktionen können in ein paar Stunden besichtigt werden, so dass sich Silves ideal für einen Tagesausflug eignet. Für Besucher, die an der Algarve entlang reisen, kann auch eine Nacht in Silves nur empfohlen werden, da die Stadt ein angenehmes, relaxtes Flair hat, das ganz anders ist als in vielen Küstenstädten. Silves ist kein guter Ausgangspunkt für einen längeren Urlaub (mehr als drei Tage), da es mehr als 15 Km von dem nächsten Strand entfernt und sehr abgelegen ist von dem lebhaften Trubel an der Algarve.

Der Arade Fluss und die Ponte Romana in Silves

Der Arade Fluss und die Ponte Romana in Silves

Was ist die beste Touristenattraktion in Silves?

Die beste Touristenattraktion in Silves ist das wunderschöne Schloss aus rotem Backstein, das im Herzen der Stadt steht. Das Schloss stammt aus der maurischen Zeit aber wurde in den 1940ern aufwendig restauriert. Heute können Besucher die Festungsmauer erklimmen und die Panaromasicht über die Stadt genießen.

Silves Schloss

Silves Schloss

Was ist das beste versteckte Highlight in Silves?

Die beste Sehenswürdigkeit, die in keinem Reiseführer beschrieben wird, ist die atemberaubende Sicht über Silves von den Hügeln, die die Stadt überblicken. Von diesem Aussichtspunkt haben Sie eine wunderschöne Aussicht auf die Stadt, die grüne Landschaft, die kalten Wasser des Flusses und das farbig herausstechende Schloss, das über die Stadt ragt. Der Aussichtspunkt ist nur einen kurzen Spaziergang von der Innenstadt entfernt und führt über die Ponte Romana Brücke und entlang der Straße zum Bahnhof.

Der wunderschöne Ausblick auf Silves

Der wunderschöne Ausblick auf Silves

Silves oder Loulé?

Silves und Loule sind beliebte Tagesausflugsziele für Besucher, die an der zentralen Küstenregion der Algarve stationiert sind, aber beide Städte sind sehr unterschiedlich und sprechen einen unterschiedlichen Touristentyp an. Loulé ist eine viel größere und lebhaftere Stadt, mit besseren Geschäften und einem täglichen Markt. Silves hingegen ist historischer, mit besseren Touristenattraktionen und mehr Charakter und Charme. Unserer Meinung nach ist Silves die beste Stadt an der nördlichen Algarve für einen Tagesausflug.

Mit dem Zug oder dem Bus nach Silves?

Besucher ohne Mietwagen können Silves einfach erreichen, da es gute Bus- und Bahnverbindungen in die Stadt gibt. Die Anfahrt mit dem Bus empfiehlt sich für Touristen, die in Portimão, Albufeira oder Vilamoura stationiert sind, der Zug für Besucher aus Lagos oder Faro. Der Zugbahnhof in Silves befindet sich 2km südlich der Stadt und der Fußweg in die Innenstadt ist nicht besonders toll, da der Weg entlang der Hauptstraße führt mit limitierten Fußwegen und steilen Hügeln.

 

Öffentliche Verkehrsmittel sind in Portugal sehr günstig aber überprüfen Sie immer die Abfahrtszeiten bevor Sie einen Ausflug planen, da einige Busrouten nur begrenzte Fahrten anbieten, insbesondere Sonntags. Für die aktuellen Abfahrtszeiten überprüfen Sie bitte die Eva Bus Website:

http://eva-bus.com/index.php

Und für die Zeiten der Züge überprüfen Sie die CP (Combio de Portugal) Website:

http://www.cp.pt/StaticFiles/Passageiros/horarios/horarios/PDF/r_ir_uc/vrantonio_lagos.pdf

de - fr es it en

Algarve-Tourist.com

Der beste Reiseführer für Algarve

Booking.com