Algarve-Tourist.com

Faro, Portugal, Reiseführer

Aufgrund seines Flughafens, dem größten der Region, wird Faro als Reiseziel oft übersehen und nur als Ankunftsort für Südportugal betrachtet. Dies hat Faro andererseits erlaubt, sein friedliches Ambiente und den Charme seiner Tradition, die man hauptsächlich in der hübschen Altstadt innerhalb der Stadtmauern antrifft, zu bewahren.

Der Ria Formosa Naturpark

Der Ria Formosa Naturpark

Faro liegt am Rande des Ria Formosa Nationalparks, der aus einer Reihe von Salzwasser-Lagunen und Wattenmeer besteht und der einen geschützten Lebensraum für Zugvögel und andere wild lebende Tiere bietet. Ausserhalb des Ria Formosa Nationalparks befinden sich die drei Sandbank-Inseln, die die am wenigsten touristisch entwickeltsten der Algarve sind, und wo Faro's Strände liegen. Dieser Reiseführer gibt Ihnen eine Einführung zu Faro, sowohl als Ferienziel als auch als Ziel für einen Tagesausflug.

Warum sollte man Faro besichtigen?

Die Atmosphäre in Faro unterscheidet sich stark von der in den geschäftigen und hektischen Ferienorten an der westlichen Algarve. Die Stadt ist sehr malerisch, besonders die Altstadt innerhalb der Stadtmauern und die Gegend um den Yachthafen. Faro kann sich mehr historischer Monumente und Gebäude rühmen als viele andere Städte der Algarve, und die angenehme Einkaufszone mit zahlreichen Cafés unter freiem Himmel richtet sich eher an eine portugiesische Kundschaft. Touren in den Ria Formosa Nationalpark starten am kleinen Hafen, mit Fährverbindungen zu den abgelegenen Stränden auf den Sandbank-Inseln.

Der Hauptweg um die Stadtmauern herum

Der Hauptweg um die Stadtmauern herum

Faro ist ein lohnenswerter Tagesausflug für diejenigen Urlauber, die in der Küstengegend zwischen Albufeira und Quarteira einquartiert sind. Sowohl Loule als auch Faro sind beliebte Tagestouren in dieser Region, und unsere persönliche Ansicht ist, dass Faro vielfältigere Sehenswürdigkeiten und touristische Aktivitäten zu bieten hat. Für mehr Informationen zu einem Tagesausflug nach Faro klicken Sie bitte hier.

Warum in Faro Urlaub machen?

Der größte Vorteil eines Urlaubs in Faro ist, dass die Stadt ein ausgezeichneter und zentral gelegener Ausgangspunkt ist, um die Algarve zu erforschen. Die exzellenten und preiswerten öffentlichen Verkehrsmittel ermöglichen es, die gesamte Algarve ohne Schwierigkeiten zu bereisen. Das reizvolle Tavira liegt nur eine 40-minütige Zugfahrt im Osten, das exklusive Vilamoura liegt 30 Minuten mit dem Bus im Westen, und sogar Lagos am äußersten Ende der Algarve erreicht man in 1 ½ Std. mit dem Zug.

Das Rathaus von Faro

Das Rathaus von Faro

Faro ist eine bedeutsame Stadt, daher gibt es eine große Auswahl an Cafés, Bars und Restaurants; viele von ihnen zielen auf portugiesische Kunden ab und bieten traditionelles Essen zu einem außergewöhnlich guten Preis. Da Faro etwas außerhalb der gewöhnlichen Touristenströme liegt, hat man das Gefühl, dass die Stadt selbst im Hochsommer nie von Touristen überlaufen ist.

Wer sollte Urlaub in Faro machen?

Faro ist das ideale Reiseziel für den Typ Urlauber, der die 'wirkliche' Seite Portugals entdecken möchte und der mehr erwartet, als 7 Tage am selben Strand zu verbringen. Faro bietet Geschichte und Kultur, eingebettet in einem entspannten Ambiente, und die eher unabhängigen Reisenden können die gesamte Algarve ohne Schwierigkeiten erkunden.

Die Aussicht von der Sé Kathedrale

Die Aussicht von der Sé Kathedrale

Auf der anderen Seite ist Faro nicht wirklich geeignet für Besucher, die gestylte Bars suchen und die ganze Nacht feiern wollen – dafür gehen Sie besser nach Albufeira oder Praia da Rocha. Faro ist ebenfalls nicht ideal für Familien, da es zu weit von den beliebten Ferienparks wie 'Zoomarine', 'Slide and Splash' und anderen Aktivitäten entfernt ist. Auch liegen die meisten familienfreundlichen Hotels und Feriendörfer eher an der Küste zwischen Praia da Rocha und Albufeira.

 

Faro besitzt einige der besten Strände der Algarve, jedoch sind diese von der Stadt aus nicht zu Fuß zu erreichen, und man fährt 20 Minuten mit dem Bus. Wenn Ihnen ein reiner Strandurlaub eher liegt, dann gibt es wesentlich bessere Urlaubsziele, wie Lagos, Albufeira oder Quarteira.

Faro, der Verkehrsknotenpunkt der Algarve

Der Flughafen von Faro, der wichtigste der Region, liegt 7 km südwestlich der Stadt, aber Bahnhof und Busbahnhof von Faro sind in der Stadt. Regionale Verbindungen, die die gesamte Algarve umfassen, gehen von Faro's Bahnhof und Busbahnhof ab. Leider führen diese regionalen Routen nicht über den Flughafen, daher müssen alle Reisenden, die ihren Zielort mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen wollen, erst ins Stadtzentrum zu fahren.

Praia de Faro

Der unglaubliche Strand Praia de Faro

Wieviel Zeit sollte man in Faro zubringen?

Wir schlagen Ihnen drei Varianten für einen Aufenthalt in Faro vor: entweder eine, drei oder sieben Nächte. Die erste, für eine Nacht, empfehlen wir Urlaubern, die mit einem späten Flug ankommen und die einen kurzen Zwischenstopp einlegen wollen, bevor sie zu ihrem eigentlichen Reiseziel weiterreisen. Man kann Faro gut in einem Tag besichtigen, und die Stadt ist ein interessanter Einstieg in die Algarve.

Ein Aufenthalt von drei Nächten reicht völlig aus um Faro gründlich zu erkunden und lässt genug Zeit, um die Altstadt, den Ria Formosa Nationalpark, den Strand Praia de Faro zu entdecken und das hübsche Dorf Estoi zu besuchen. Drei Tage sind ideal für Urlauber, die die Algarve bereisen. Für mehr Einzelheiten zu einem 3-Tages-Aufenthalt in Faro klicken Sie bitte hier.

Das Tor Porta do Sol

Das Tor Porta do Sol, Faro

Einen Urlaub von sieben Tagen schlagen wir denjenigen Besuchern vor, die die Algarve mit den exzellenten öffentlichen Verkehrsmitteln erkunden möchten und eine hübsche, interessante Stadt als zentralen Standort wollen. Von Faro aus kann man Tagestouren nach Olhao, Tavira, Loule, Albufeira und Vilamoura unternehmen.

Welcher ist der beste Strand von Faro?

Der beste Strand der Region um Faro ist der Praia de Faro, der sich mit seinem goldenen Sand mehr als 5 km entlang der dem Meer zugewandten Seite der Ilha de Faro erstreckt. Der Praia de Faro ist touristisch nur wenig erschlossen, mit netten Cafés und kleinen Strandbars – erstaunlich, wenn man bedenkt, dass er weniger als 5 Minuten vom Flughafen entfernt liegt. Während der Sommersaison kann der zentrale Strandabschnitt ziemlich überlaufen sein, aber nach einem kurzen Fußmarsch den Strand entlang kommen Sie an wesentlich ruhigere Stellen. Es gibt eine direkte Busverbindung von Faro's Innenstadt zum Praia de Faro. Für ausführliche Informationen zu diesem Strand klicken Sie bitte hier.

Der Praia de Faro von der Luft aus gesehen

Der Praia de Faro von der Luft aus gesehen

Wie komme ich vom Flughafen nach Faro?

Der öffentliche Verkehr vom Flughafen in Faro's Innenstadt ist sehr begrenzt. Es gibt nur eine Buslinie, die alle 30 – 40 Minuten von 6 Uhr morgens bis ungefähr Mitternacht fährt. Für mehr Informationen zu dieser Buslinie klicken Sie bitte hier. Ein Taxi vom Flughafen nach Faro kostet zwischen €10 und €15, und großes Gepäckstück kostet extra. Die Fahrt bis ins Stadtzentrum dauert nur 10 Minuten, und es ist nicht nötig, das Taxi vorher zu reservieren.

Die Buslinie n16 im Busbahnhof von Faro

Die Buslinie n° 16 im Busbahnhof von Faro

Was ist die beste Tagestour von Faro aus?

Nach einem Tag am Strand Praia de Faro ist unser Lieblingsziel für einen Tagesausflug das hübsche Dorf Estoi. Das rosafarbene Schloss von Estoi ist das schönste Beispiel für Rokoko- Architektur in der Algarve-Region, und auf dem sorgsam gepflegten Gelände findet man die wunderschönen Azulejos Kacheln. Knapp ausserhalb von Estoi befinden sich die Ruinen von Milreu, einstmals eine prächtige römische Villa, von der noch einige Steinmosaike zu sehen sind. Es gibt einen regelmäßig verkehrenden Bus von Faro nach Estoi, und das Dorf eignet sich ideal für einen interessanten und angenehmen Halbtages-Ausflug. Für mehr Informationen zu einer Tagestour nach Estoi klicken Sie bitte hier.

Palácio de Estoi

Die wunderschönen 'Azulejos' Kacheln in den Gärten des Palácio de Estoi

Was ist die beste versteckte Sehenswürdigkeit von Faro?

Die seltsamste Sehenswürdigkeit von Faro, abseits der touristischen Hauptroute, ist die Capela Dos Ossos, die Knochenkapelle. Die Knochen der überbordenden Friedhöfe wurden in der kleinen Kapelle, die ein Teil des Komplexes der Carmo Kirche ist, eingelagert. Die Knochen wurden ebenfalls in die Innenausstattung der Kirche integriert, mit Schädeln entlang der Mauern – ausgesprochen seltsam und gruselig.

Cepela dos Ossos

Ein Schädel in der Mauer der Capela dos Ossos

de - en fr es it pt

Algarve-Tourist.com

Der beste Reiseführer für Faro

Booking.com